Samstag, 18. Juli 2009

Erotisch-expliziter Auftakt - Pour Elle (2009)

Für alle Freunde erotischer Filme und alle Sex-Begeisterten präsentiert REAL SEX MAINSTREAM zum Auftakt des Blogs ein explizites Highlight aus Frankreich. Der Kurzfilm POUR ELLE aka FOR HER (2009) ist eine Einstimmung in die faszinierende Welt von zärtlicher Liebe, sinnlicher Erotik und leidenschaftlichem Sex. Victoria Abril und ihr Liebespartner zelebrieren ihre körperliche Vereinigung mit gefühlvoller Hingabe. Und sie lassen die Zuschauer sinnenhaft an ihrem ballettartigen Spiel der Fleischeslust teilnehmen.


Erotisch-expliziter Auftakt RSM

Pour Elle

mit Victoria Abril

(X-Femmes - Season 2 / Episode 2 - FR 2009)




POUR ELLE heißt übersetzt FÜR SIE.
Der 20 Minuten Kurzfilm ist ein short xxx movie.
Er ist Episode 2 / Season 2 der Erotik-Serie X-Femmes.
Produziert wurde der KF für den französischen Canal Plus.
Die Regie führte die Spanierin mit Wohnsitz in Paris Blanca Li.



Weibliche Hauptrolle Victoria Abril
Die weibliche Hauptrolle spielt die Spanierin Victoria Abril. Mit ihren 50 Jahren ist die in Madrid geborene Schauspielerin immer noch sehr attraktiv. Und auch ihr nackter Körper hat eine erotische Ausstrahlung, die bei den sinnlichen Sexszenen einfach fasziniert.



Männliche Hauptrolle unbekannt 
Der männliche Hauptdarsteller ist leider unbekannt und wird nicht namentlich genannt. Das ist schade, denn er hat einen wesentlichen Anteil am erotischen Liebesspiel. Auch in allen Cast-Verzeichnissen zu POUR ELLE fehlt sein Name. Vielleicht wollte der Darsteller nicht, dass sein Name dauerhaft mit Erotik und den expliziten Sex-Szenen in Verbindung gebracht wird.


Regisseurin Blanca Li mit ihren Protagoisten Victoria Abril und Partner.

Eine Kurzgeschichte der Erotik-Serie X-Femmes
POUR ELLE ist Folge 2 der zweiten Season der französischen Erotik-Serie X-Femmes, die für den französischen Sender CANAL PLUS produziert wurde. Der Inhalt des 20 Minuten Kurzfilms gliedert sich in zwei Handlungsbereiche. Teil 1 erzählt den Hintergrund der erotischen Geschichte, die bei einer spontanen Begegnung während einer Zugfahrt mit stillem Blickkontakt zwischen einer Frau und einem Mann beginnt. Teil 2 zeigt die Begegnung der beiden Wunsch-Partner, die sich dann in einem erotischen Liebesspiel mit dezentem, expliziten Sex auf fast tänzerische Weise entfaltet. 


Nach einer Zugfahrt mit einer anregenden Gedanken-Begegnung
wird die Frau (Victoria Abril) von ihrem Ehemann am Bahnhof abgeholt.

Stille Kommunikation im Zug 
Während einer Zugfahrt begegnen sich zufällig ein Mann und eine Frau. Beide spüren spontan eine geheimnisvolle Attraktivität füreinander und ein wachsendes, gegenseites Interesse. Im weiteren Verlauf der Fahrt suchen sie immer wieder den Blickkontakt. Eine stille Kommunikation weckt ihr gegenseitiges Verlangen. Bei der Ankunft des Zuges wartet der Ehemann auf die Frau. Sie begrüßen sich herzlich, sprechen kurz miteinander und gehen dann getrennte Wege. Der fremde Mann aus dem Zug beobachtet es und geht in die andere Richtung. Kurz darauf wird er vom Ehemann angesprochen, der ihn um ein Gespräch bittet. Er erzählt dem Fremden, dass seine Frau ihm von der stillen Begegnung und der spontanen Zuneigung im Zug berichtet hat. Und er versucht den Fremden davon zu überzeugen, seine Frau zu Hause zu besuchen. Sie lädt ihn ein zu einem erotischen PAS DE DEUX. Sie ist davon überzeugt, dass sie mit dem attraktiven Fremden ein erotisches Abenteuer erleben kann, um einmal der Eintönigkeit des tristen Ehealltags zu entkommen.  Obwohl er zunächst skeptisch und reserviert ist, lässt sich der sympathische, junge Mann schließlich überreden, die Frau in ihrer Wohnung zu besuchen. Er tut das dem Wunsch des Ehemannes entsprechend FÜR SIE (POUR ELLE). Der Ehemann bringt ihn bis zur Tür ins traute Heim und verabschiedet sich. Der Fremde geht neugierig in die Wohnung und trifft schließlich die Frau, die ihm aus dem Zug vertraut ist und die ihn freundlich begrüßt.


Die Begegnung der beiden Zufallspartner und ihre gefühlvolle Hingabe 
wir zu einem sinnlich-leidenschaftlichen Liebesspiel mit explizitem Sex.

Erotischer PAS DE DEUX
Die Begegnung der verheirateten Frau mit dem unbekannten, jungen Mann aus dem Zug wird von den spontanen Gefühlen der beiden bestimmt. Ihr gegenseitiger Wunsch nach zärtlicher Liebe, knisternder Erotik und leidenschaftlichem Sex entfaltet sich in einem sinnlichen Spiel der Fleischeslust. Wie in einem Ballett zelebrieren die beiden Liebespartner ihren erotischen PAS DE DEUX und steuern dabei zielstrebig auf den sexuellen Höhepunkt zu. 

Das erotische Liebesspiel kulminiert 
in der leidenschaftlchen Vereinigung der beiden sexhungrigen Körper.

Sinnliches Liebesspiel mit explizitem Sex
Die Regisseurin und ihre Protagonisten verstecken sich in ihrem Kurzfilm nicht hinter Tabus. POUR ELLE zeigt alles, was das pornophile Herz eines sexbegeisterten Erotik-Enthusiasten begehrt. Mutig entblößen die Darsteller vor der Kamera ihre splitternackten, attraktiven Körper. Dezent und spielerisch zelebrieren sie auf sinnliche Weise ihren leidenschaftlichen Sex miteinander. Ganz selbstverständlich und unaufdringlich präsentiert POUR ELLE alle Spielarten der Fleischeslust auf explizite Weise: Erektion, Masturbation, Cunnilingus, Fellatio, Vaginal- und Anal Penetration. Auch Saver-Sex wird von den beiden Akteuren praktiziert. Bevor der Mann zum erstenmal mit seinem strammen Lustständer in die Scheide der Frau eindringt streifen die beiden in gemeinsamer Aktion ein Kondom über den steifen Penis.


Die expliziten POUR ELLE Highlights

Nackter weiblicher Körper - 
Die schambehaarte Pussy der Frau wird vom Mann freigelegt.


Nackter männlicher Körper - 
Die pralle Erektion des männlichen Schwanzes lässt das Frauenherz höher schlagen.


 Cunnilingus 1 -
Der erotische Feinschmecker küsst mit seinem Mund das Lustzentrum der Frau.
 

Cunnilingus 2 -
Mit dem Kopf zwischen den Schenkeln der Frau ist es geil an ihrer Spalte zu lutschen.
 

Masturbation 1 -
Der Handjob der Partnerin mit sanfter Schwanzmassage ist stets willkommen.


 Fellatio -
Der Blowjob mit dem Lutschen des Schwanzes im Mund der Partnerin ist einfach geil.


 Masturbation 2 -
Das Reiben des eigenen Schwanzes ist für den Mann eine vertraute Handhabung.


Saver Sex -
Gefühlvoll wird das Kondom vor dem Sex über den steifen Penis gestreift.


Vaginal-Penetration 1 -
Der Fick beginnt und der Mann dringt gefühlvoll in die Frau ein.


 
 Vaginal-Penetration 2 -
Beide Partner ficken mit vollem Körpereinsatz und geben sich der sexuellen Begierde hin.


Geile Gefühle -
Die beiden Sex-Begeisterten erleben und genießen ihren leidenschaftlichen Fick.


Anal-Penetration 1 -
Mit geschmeidigen Körperbewegungen dringt er von hinten in sie ein.


Anal-Penetration 2 -
Gefühlvoll versuchen beide im gleichen Rhythmus anal zu ficken.  


Orgasmus -
Beide Liebespartner lassen sich fallen und genießen ihr gemeinsames Sexerlebnis.


Subtile und sinnliche Hardcore Szenen
Das Faszinierende bei den Hardcore Szenen in POUR ELLE ist: Das explizite Sexspiel ist niemals aufdringlich, sondern stets subtil und dezent. Es wird von den Protagonisten mit Leib und Seele in einem erotischen Ambiente zelebriert. Der Zuschauer als erotischer Voyeur kommt dabei voll auf seinen sinnlichen Genuß.




Weitere Informationen und Fotos zu POUR ELLE

Blanca Li - POUR ELLE

Interview de Blanca Li (französisch)

Cinemotions POUR ELLE

CelebrityMovieArchive
http://www.celebritymoviearchive.com/tour/source.php/4861


SexNoSex Blog 
http://sexnosex.blogspot.de/2010/11/victoria-abril-in-pour-elle.html




POUR ELLE - Teil 1 Begegnung im Zug
Watch on vimeo (9:09 minutes): http://vimeo.com/32114644 


 POUR ELLE - Teil 2 Ein erotischer PAS DE DEUX
Watch here on RSM (8:45 minutes)


POUR ELLE - Download link
Download 89 MB  Länge 8:45 Min




Siehe auch auf RSM: POUR ELLE / FOR HER (2009) - 
Victoria Abril performes a PAS DE DEUX Erotisme Sex Dance


Keine Kommentare: