Samstag, 31. Juli 2010

Ankündigungen: Bedways, PornFilmFestival, Shortbus

RSM gibt eine Vorschau auf auf einige sexuelle Highlights dieses Jahres. Dazu gehört der Kinostart von BEDWAYS, eine Ankündigung für das PornFilmFestival in Berlin und eine Aktualisierung zur SHORTBUS Komödie.


Ankündigungen

BEDWAYS - PORNFILMFESTIVAL - SHORTBUS



BEDWAYS von R P Kahl

Kinostart war am 4. Juni 2010

Film im Film Experiment über Liebe & Sex
Eine kammerspielartige Ménage à Trois über Liebe und expliziten Sex vor der Kamera. Der Film im Film experimentiert mit den Grenzerfahrungen der Protagonisten zwischen Fiktion und Wirklichkeit bei ihrem Versuch, einen real vollzogenen Liebesakt vor laufender Kamera zu inszenieren.  
Das sinnlich-intelligente Erotikdrama von Regisseur Rolf Peter Kahl hat exakt das Anliegen dieses Blogs REAL SEX MAINSTREAM zum Thema. Eine Vorstellung der deutschen Produktion folgt in Kürze. 

Regisseurin Nina (Miriam Mayet) will ihre Akteure Hans & Marie (Matthias Faust & Lana Cooper)
dazu bewegen, einen Liebesakt im Film mit echten Sex vor der Kamera zu zelebrieren.


LIFE AND DEATH OF A PORNO GANG

 Warm up für das PornFilmFestival im Oktober

Jochen Werner, einer der Kuratoren des PornFilmFestival teilt mit, dass am 12. August im Moviemento Kino in Berlin noch einmal LIFE AND DEATH OF A PORNO GANG gezeigt wird.
Mehr Infos PFF  http://www.pornfilmfestivalberlin.de/pff/?p=1183



Leben und Tod einer Pornobande
Marko (Mihajlo Jovanović) ist ein ambitionierter Filmstudent und möchte vor allem Kunstfilme machen. Da es ihm schwer fällt finanzielle Unterstützung für seine ehrgeizigen Projekte zu bekommen, dreht er einen surreal-prätentiösen Kunstpornofilm für den schmierigen Pornoproduzenten Cane (Srđan Miletić). Der ist wenig begeistert und feuert den jungen Filmemacher. Doch Marko kommt eine Idee: Er will das erste serbische Porno-Theater gründen...

Außerdem teilt Jochen Werner mit, dass Gaspar Noé auf dem PornFilmFestival im Oktober persönlich seinen neunen Film ENTER THE VOID präsentiert!

Gaspar Noé zeigt in ENTER THE VOID
eine Penetration des Penis aus der Innenperspektive der Vagina.


SHORTBUS

Die Würdigung eines bahnbrechenden Films mit echtem Sex, das seinesgleichen im Mainstream sucht. Ein Lob auf John Cameron Mitchell und seine kreativen Protagonisten. Sie zeigen in allen Lagen, dass Sex Spass macht. 

 
Paul Dawson zeigt auf amüsante Weise, wie man(n) sich sportlich und lustvoll
eine Ladung Sperma aus dem Schwanz in den Mund wichst und den Saft genießt.
Auch ein expliziter, Flotter Homo-Dreier kann intim und humorvoll zelebriert werden.

SHORTBUS auf RSM

Keine Kommentare: