Mittwoch, 15. Juni 2011

Shortbus - TV Premiere auf ARTE am 22. Juni um 23.20 Uhr

Der deutsche Kultursender ARTE ist immer wieder für echte Überraschungen gut. Nächste Woche steht das erotisch-explizite Real-Sex-Drama SHORTBUS von John Cameron Mitchell auf dem Programm. In TV-Magazinen wird es angekündigt als "Episodenfilm über die Probleme von New Yorkern".

Ort der Handlung ist die bunte Skyline von New York
aus der Perspektive der Freiheitsstatue


Shortbus (2006)

TV Premiere auf ARTE :
Mittwoch, 22.6. - 23.20 Uhr


Wie
derholung auf ARTE:
Samstag 25.6. (= Sonntag) - 2.55 Uhr

Lindsay Beamish & Adam Hardman -
Skurile und exzessive Dominatrix-Spiele
bei der Gier nach dem ultimativen, sexuellen Kick.

Inhalt
Der Swinger-Szene-Klub «Shortbus» ist eine Plattform für sexuelle Präferenzen und Praktiken jeder Prägung. Hier trifft sich eine unbekümmerte Mischung von Alt und Jung, Schön und Hässlich, Schwarz und Weiss, Hetero, Schwul, Bi und Trans. Zu sehen ist alles, was man schon immer über Sex wissen wollte, aber nicht zu fragen wagte - und noch ein bisschen mehr. Dabei macht Regisseur John Cameron Mitchell durchaus nicht Halt vor den primären Geschlechtsorganen seiner Darstellerinnen und Darsteller.


Jay Brannon, Paul Dawson, PJ DeBoy -
Ein Hoch auf die amerikanische Nationalhymne ...

... beim lustvollen Zelebrieren eines flotten Homo-Dreiers.

Sexuelle Höhepunkte
Zu den Highlights gehören die fulminante Eröffnungssequenz mit echten Penetrations- und Masturbationsszenen, einschließlich außergewöhnlichen Ejakulationen, bei denen reichlich Sperma fließt. Ein flotter und kurioser Homo-Dreier mit Persiflage auf die amerikanische Nationalhymne. Und eine exzessive, tabulose Sex-Orgie, in der explizit gefickt und hemmungslos die Fleischeslust ausgelebt wird. Der Film ist ein Muss
für jeden Freund und Fan von explizitem Sex auf der Leinwand.

Sook-Yin Lee & Raphael Barker
beim Sexperimentieren im KamaSutra-Stil.


Shanti Carson inmitten einer Sex-Orgie
beim hemmungslosen Ausleben der Fleischeslust.

Weitere Infos

ARTE Programm am 22. Juni um 23.20 Uhr (unten):
http://www.arte.tv/de/programm/242,date=22/6/2011.html

RSM-Review, Englisch -
Groundbreaking Real Sex Movie:

http://real-sex-mainstream.blogspot.com/2010/03/shortbus-3-appreciation-to.html

RSM-Review, Deutsch
-
Motherboard des Verlangens:
http://re
al-sex-mainstream.blogspot.com/2010/03/shortbus-2006-von-john-cameron-mitchell.html

John Cameron Mitchell - Autor und Regisseur von Shortbus

Keine Kommentare: